Spezielle Angebote für Besucher des Hotels Luka

NATÜRLICHE SCHÖNHEIT DER INSEL
114265de-f420-4887-ee5c-d98e1d0bdd96
telascica
strašna peć

Nationalpark Kornati

Kornati oder Kornaten sind Inseln in Mitteldalmatien, südlich von Zadar. Die Insel besteht aus etwa 150 Inseln, die sich auf einer Fläche von 320 km2 verteilen.
Der südliche Teil der Insel wurde 1980 durch einen Nationalpark ersetzt. Die Gesamtfläche des Parks beträgt etwa 220 km2 und besteht aus 89 Inseln von Inselchen und Klippen der Oberfläche des Parks, nur etwa 1/4 des Festlandes, während der übrige Teil des Meeresökosystems. Kornati ist mit einer Fläche von 32,44 km² die größte Insel der Insel und nimmt zwei Drittel des Nationalparks ein. Die Insel ist 25,2 km lang und 2,5 km breit.
Die Inseln haben keine ständigen Siedler und detaillierte Informationen zu NP KORNATI finden Sie unter http://www.kornati.hr/hrv/index.asp Für unsere Gäste organisieren wir einen ganztägigen Bootsausflug zum NP Kornati. http://www.kornati.hr/hrv/index.asp
Za naše goste organiziramo cijelodnevni izlet brodom u NP Kornati.

Naturpark Telašćica

Naturpark Telascica befindet sich im südöstlichen Teil von Dugi Otok und ist 10 km vom Hotel Luka entfernt und wegen seiner Pflanzen- und Tiervielfalt eine der größten lokalen Attraktionen Telašćica ist auch interessant für den "Salzsee", der sich innerhalb des Parks befindet und wegen des endemischen Wachsens im Parkgebiet. Für unsere Gäste organisieren wir einen ganztägigen Bootsausflug nach Naturpark Telascica.

Höhle Strašna peć

Die Höhle "Strašna Peć" wurde erstmals 1898 erwähnt. in der dalmatinischen Liste "Il Dalmata" nach der ersten speläologischen Erkundung der Höhle durchgeführt wurde. Danach im Jahr 1904, Die österreichische Zeitung "Ilustrierte Österreichische Riviera Zeitung" popularisiert und bringt erste Besucher. Dieselben Besucher von Dugi Otok kamen von alten Dampfschiffen aus Zadar.

Darüber hinaus wurde "Strašna Peća" von führenden deutschen, kroatischen und italienischen Medien geschrieben. Diese Popularität hat zu den ersten berühmten Besuchern von Strašne Peći geführt, unter anderem:

  • Austro-Ungarische Auto Franjo Josip im Jahr 1904, der seine ursprüngliche Anordnung finanziert. Er baut das Eisentor am Eingang, zwei Frettchen und arrangiert die Treppe zum Meer
  • Prinz Edward mit der britischen Königsfamilie

Hotel Luka, Žman, Dugi otok

de_DE_formalGerman (Formal)
hrCroatian en_USEnglish sl_SISlovenian it_ITItalian de_DE_formalGerman (Formal)